Diese Jahr wurden die Bezirksmeisterschaften in Kindberg ausgeragen, wobei unsere Mariazeller Schützen wieder sehr gut vertreten waren.

Fabio Luckinger errang in der Jungschützenklasse den guten 4 Rang

Thomas Glitzner (Männer) und Brigitta Hollerer (allg. Frauen) errangen in Ihren Klassen den 3 Rang

Auch unsere stehend Aufgelegt Schützen konnten mit Gewehr sowie auch mit Pistole 4x Gold, 8x Silber und 2x Bronze Triumphieren.

Bei der Jahres – Hauptversammlung der Privilegierten Schützengesellschaft Mariazell wurde Walter Fluch anlässlich seines 80. Geburtstages auf Grund seiner langjährigen Mitgliedschaft und seiner Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

Er ist in jungen Jahren der Schützengesellschaft beigetreten und hat schon mit seinem Vater bei den früheren Jagdlichen KK – Schießen als „Zieler“ mitgeholfen.

In weiterer Folge war er als Sportschütze aktiv und hat an vielen Meisterschaften des Steiermärkischen Landesschützenbundes teilgenommen.

Wenn`s um diverse Arbeiten ging, hat Walter immer tatkräftig mitgeholfen und hat sich so die Ehrenmitgliedschaft redlich verdient.

Die Schützengesellschaft wünscht noch einmal alles Gute, Gesundheit und noch viele gemeinsame Stunden mit den Schützenkameraden.

9 Schützen aus Mariazell haben sich für die Österr. Meisterschaft in Ried die von 27. – 31.03.2019 stattfand Qualifiziert.

Pachler Rudolf (Senioren 2 Klasse) und Rupert Mauerbauer (Senioren 1 Klasse) konnten sich in Ihren Klassen den Österreichischen Meistertitel in Einzelwertung sowohl auch in Mannschaftswertung holen.

Konrad Edith errang den 5. Platz, unsere weiterne Schützen gaben Ihr bestes und konnten gute Plazierungen erreichen.

Bei der Bezirksmeisterschaft des Schützenbezirkes Mürztal konnten die Mariazeller Schützen tolle Erfolge verbuchen. Mit 6xGold, 6xSilber und 3x Bronze war Mariazell im Medaillenspiegel am ersten Platz.

Besonders erwähnenswert ist, dass auch die Jugend voll dabei ist.

Bei den Jungschützen gab es Gold für  Luckinger Fabio, in der Klasse Jugend 1 Bronze für Schweighofer Justus, Glitzner Sophie den 6. Platz.

Das traditionelle Krampus-Schießen wurde am 7 Dezember ausgetragen.

Die Teilnehmer haben versucht, auf Glücksscheiben die meisten Punkte zu erreichen.

Thomas Glitzner entschied mit 70 Punkten den Bewerb für sich.

In fröhlicher geselliger Runde klang die gelungene Veranstaltung aus.